Qualität, made in Germany! Seit 1948

Bench-Rest-Halskalibriermatrizen

Bench-Rest-Halskalibriermatrizen

Das Kalibrieren des Hülsenhalses von innen erfolgt beim Herausfahren aus der Matrize. Bei entsprechender Wahl des HK-Ringes kann evtl. auf den Innenaufweiter verzichtet werden.

Der Hülsenhalter soll an der Matrize anstehen.

Die Einstellung des inneren Anschlages auf der Spindel erfolgt im zerlegten Zustand. Dazu wird der HK-Ring in die Bohrung der Führungshülse eingesetzt und die Spindel mit dem Anschlag eingeführt.

Der Ausstoßstift soll gerade so weit unten aus der Führungshülse herausstehen, dass die Zündhütchen sicher ausgestoßen werden.

Danach wird die Spindel in die Kopfmutter soweit eingeschraubt, dass die Führungshülse ansteht. Achtung beim Zusammendrücken! Der Ausstoßstift steht bei eingedrückter Führungshülse vor.

Bench-Rest-Halskalibriermatrizen

Bench-Rest-Halskalibriermatrizen

Das Kalibrieren des Hülsenhalses von innen erfolgt beim Herausfahren aus der Matrize. Bei entsprechender Wahl des HK-Ringes kann evtl. auf den Innenaufweiter verzichtet werden.

Der Hülsenhalter soll an der Matrize anstehen.

Die Einstellung des inneren Anschlages auf der Spindel erfolgt im zerlegten Zustand. Dazu wird der HK-Ring in die Bohrung der Führungshülse eingesetzt und die Spindel mit dem Anschlag eingeführt.

Der Ausstoßstift soll gerade so weit unten aus der Führungshülse herausstehen, dass die Zündhütchen sicher ausgestoßen werden.

Danach wird die Spindel in die Kopfmutter soweit eingeschraubt, dass die Führungshülse ansteht. Achtung beim Zusammendrücken! Der Ausstoßstift steht bei eingedrückter Führungshülse vor.

Die BR-Halskalibriermatrizen sind derzeit im massiven 1 1/4" Gewinde erhältlich.

Für Preise und Verfügbarkeit, fragen Sie bitte an!