Qualität, made in Germany! Seit 1948

Bench-Rest-Geschosssetzer

Bench-Rest-Geschoßsetzer

Der Bench-Rest-Geschoßsetzer sorgt für ein genaues, verkantungsfreies Setzen der Geschosse.
In einer gefederten Führungsbuchse wird die Patronenhülse in ihrer ganzen Länge geführt, bevor das Geschoß in den Hülsenhals eingedrückt wird.
Durch die Aufnahme der Patronenhülse auf ihrer ganzen Länge ist eine achsiale Ausrichtung sichergestellt.

Die Führung des Geschosses erfolgt in einer koaxialen Bohrung der Führungshülse. Der Geschoßsetzstempel ist im Kopfteil befestigt und durch Gewinde verstellbar. Für unterschiedliche Geschoßformen kann der Setzstempel ausgetauscht werden. Ein Einwürden des Hülsenmundes (Crimp) ist nicht möglich.

Die Fertigung der verwendeten Bauteile erfolgt überwiedend auf einer CNC-Mehrspindelmaschine. Bei Verwendung von geeigneten Munitionsbestandteilen garantieren diese Matrizen eine perfekte Konzentrizität.